Menü schließen

Extremeathlon

Bilder & Ergebnisse 2020

Bericht & Ergebnisse 2019

 

Worum geht's?

Ein Mountainbiker und ein Läufer bilden ein Team und müssen jeweils zweimal (hard version) oder dreimal (extreme version) eine kurze, aber harte Strecke bewältigen.

Die Strecke

Der Skihang in Burbach: 600m lang, 100 Höhenmeter (zum Teil sehr steile Passagen)*. In Skifahrermanier wird jeweils ein Slalom den Hang hinauf und hinunter gesteckt, den beide Sportler mehrfach bewältigen müssen. Hierbei startet erst der Läufer. Nach einer absolvierten Runde übergibt er an den Fahrradfahrer, dann dieser wieder an den Läufer.

Hard Version: Der Slalom muss von jedem Sportler zweimal absolviert werden.
Extreme Version: Der Slalom muss von jedem Sportler dreimal absolviert werden.

*Sollten die Witterungsbedingungen ein Befahren des oberen Hangs (steilste Passage) nicht zulassen, wird die Streckenführung teilweise auf einen Weg neben dem Hang verlegt.

Der Termin

Sonntag, 13. September 2020
!!! NEU !!! 11:00 Uhr: extreme young (für Kinder)
12:00 Uhr: Hard Version
13:00 Uhr: Extreme Version
Startnummernausgabe: n.A.

extreme young (für Kinder)

In diesem Jahr können auch Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre auf einem Kurs im unteren Hangbereich an den Start gehen. Ob sie allein (Laufen und Biken) oder als Team (ein Läufer + ein Biker) starten, können sie selbst entscheiden.
Für den Start ist eine Einverständniserklärung der Eltern notwendig.

Das Drumherum

Für den Zuschauer ist das gesamte Renngeschehen aus dem Start- und Zielbereich an unserer schönen Skihütte gut einzusehen.
Mit Würstchen, Pommes und Getränken wird für das leibliche Wohl gesorgt. Musik sorgt für die richtige Atmosphäre.

Regeln zum Infektionsschutz

  1. Der Wettkampfort darf nur betreten werden, wenn man selbst und die Personen des eigenen Hausstandes keine der relevanten Covid19-Symptome aufweisen und kein positiver Test vorliegt. Als Symptome gelten: Fieber, trockener Husten (chronische Erkrankung ausgeschlossen), Störung des Geruchs- oder Geschmacksinns
  2. Abstand: Außerhalb des Renngeschehens ist auf einen Abstand von 1,50m zu anderen Anwesenden zu achten. Auch bei Begrüßungen soll auf Körperkontakt verzichtet werden (kein Händeschütteln, keine Umarmungen…).
  3. Masken: Maskenpflicht gilt…
    • bei der Anmeldung
    • sobald die Hüttenterrasse oder die Hütte betreten wird, insbesondere beim Toilettengang und beim Anstehen am Getränke-/Essensstand. Hier sind auch die Abstandsmarkierung einzuhalten.
  4. Desinfektion: Die Hände müssen beim Betreten des Geländes vor der Anmeldung und beim Betreten der Terrasse desinfiziert werden. Nach dem Toilettengang sind die Hände gründlich zu waschen.
  5. Einbahnstraßen: Die vorgegebenen Laufrichtungen im Bereich Terrasse/Hütte sind einzuhalten.
  6. Im Rennen:
    • Bis direkt vor dem Start sind die Abstandsregeln zu wahren. Erst auf ein Zeichen der Rennleitung kommen die Starter an die Startlinie.
    • Im Rennen kann die Abstandsregel nicht immer eingehalten werden. Wenn immer möglich sollte jedoch längerer enger Kontakt zu den anderen Teilnehmern vermieden werden. (Keine langen Windschattenläufe…)
    • Die Wechselzone ist erst bei herannahendem Teampartner zu betreten. Zuvor ist auf die Abstandsregel zu achten.
    • Der Wechsel erfolgt durch eine Handberührung am Rücken des Partners.
    • Auch der Jubel nach dem Rennen sollte möglichst kontaktlos bzw. per Ellbogenkontakt oder „Ghettofaust“) erfolgen.
    • Auch bei der Siegerehrung ist auf Abstand zu achten.

Verstöße gegen die Regeln können zur Disqualifikation und zum Verweis vom Gelände führen.

Anmeldung

Finde deinen Partner und meldet euch als Team mit dem passenden Teamnamen an. Aufgrund der Corona Situation sind folgende Änderungen zu beachten:

  • Die Anmeldung kann nur online erfolgen. Eine Nachmeldung vor Ort ist nicht mehr möglich. Die Zahlung der Startgebühr ist davon nicht betroffen. Es kann natürlich auch erst vorort gezahlt werden.
  • Sollte eine Begrenzung der Teilnehmerzahl erforderlich sein, werden die Anmeldung nach Eingangsdatum berücksichtigt.
  • Bei der Anmeldung müssen zusätzlich neben den Angaben der Vorjahre (Name, Email, Jahrgang) noch Adresse und Telefonnummer angegeben werden. Für den Wettkampfkontakt wird nur die Email-Adresse verwendet. Adresse und Telefonnummer werden nur bei einem Corona-Fall zur Rückverfolgung genutzt und 4 Wochen nach dem Wettkampf gelöscht.

Möglichkeit der Einzelanmeldung
Ich will alles! Der Wettbewerb ist als Teamwettbewerb gedacht. Es besteht jedoch (für die besonders harten Athleten unter euch) auch die Möglichkeit beide Disziplinen zu absolvieren.
Einzelstarter erhalten eine Zeitgutschrift für ihre Kleidungswechsel (Laufen - Radfahren, Radfahren - Laufen: 15 Sekunden pro Wechsel). Sie starten mit diesem Vorsprung (Hard Version: 45 Sekunden / Extreme Version: 75 Sekunden) auf die Strecke.

Startgebühren

Startgeld Teamanmeldung:
Bei Überweisung bis 09.09.2020: 15 Euro
Skiclub Burbach
IBAN: DE82 4605 1240 0000 0084 33
Verwendungszweck: Extremeathlon + Name des Läufers oder Bikers
Am Wettkampftag: 20 Euro
        Startgeld Einzelanmeldung:
Bei Überweisung bis 09.09.2020: 8 Euro
Skiclub Burbach
IBAN: DE82 4605 1240 0000 0084 33
Verwendungszweck: Extremeathlon + Name des Athleten
Am Wettkampftag: 10 Euro
        Startgeld extreme young:
Bei Überweisung bis 09.09.2020: 3 Euro
Skiclub Burbach
IBAN: DE82 4605 1240 0000 0084 33
Verwendungszweck: Extremeathlon + Name des Athleten
Am Wettkampftag: 5 Euro
zum Seitenanfang

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Mit der Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden. Datenschutzerklärung

Akzeptieren